share this icon

Arbeitnehmervertretungen bei SCA

Um die Interessen der Arbeitnehmer zu vertreten und ihnen eine betriebliche Mitbestimmung zu ermöglichen, gibt es an jedem der fünf deutschen SCA Standorte einen Betriebsrat, die Jugend- und Ausbildungsvertretung und die Schwerbehindertenvertretung. Für Anliegen, die die SCA deutschlandweit betreffen, ist der Konzernbetriebsrat zuständig, auf europäischer Ebene ist es der Europabetriebsrat.
Diese Gremien und die Gewerkschaft IG BCE stehen in einem offenen und konstruktiven Dialog mit der SCA. Die Gespräche basieren auf gegenseitigem Respekt und Vertrauen und bilden die Grundlage für die gute Zusammenarbeit.
 
SCA ist in der Vereinigung der Arbeitgeberverbände der deutschen Papierindustrie e.V. organisiert und die Arbeitnehmerschaft  wird durch die IG BCE in den Tarifverhandlungen vertreten.

Betriebsrat (BR) Betriebsrat SCA      IG BCE  
Der Betriebsrat, der aus einer Betriebsratswahl hervorgeht, vertritt die Interessen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter einschließlich der Auszubildenden innerhalb und außerhalb der SCA. Der Betriebsrat begleitet aktiv Veränderungen und gestaltet Regelungen im Sinne der Mitarbeiter und des Betriebes. Er trägt Verantwortung für die soziale Sicherheit der Mitarbeiter und ist für alle ein kompetenter Ansprechpartner.

Jugend- und Auszubildendenvertretung (JAV) Jugend- und Auszubildendenvertretung   
Die Jugend- und Ausbildungsvertretung vertritt die Interessen von Beschäftigten, die das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet haben oder sich in einer beruflichen Ausbildung befinden und das 25. Lebensjahr noch nicht vollendet haben.
Zu den Aufgaben der Jugend- und Ausbildungsvertretung gehört es, Anregungen und Beschwerden, insbesondere in Fragen der Berufsbildung, entgegenzunehmen und beim Betriebsrat auf eine Erledigung hinzuwirken.

Schwerbehindertenvertretung (SBV) Schwerbehindertenvertretung   
Die Eingliederung schwerbehinderter Menschen im Betrieb zu fördern, die Interessen der Schwerbehinderten im Betrieb zu vertreten und zu beraten ist die Aufgabe der Schwerbehindertenvertretung.

Konzernbetriebsrat (KBR) Konzernbetriebrat SCA in Deutschland                 
Der Konzernbetriebsrat, der sich aus gewählten Mitgliedern der Betriebsräte an den SCA-Standorten in Deutschland zusammensetzt, vertritt die Arbeitnehmerinteressen der Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen einschließlich der Auszubildenden, wenn Themen standortübergreifend sind. Der Konzernbetriebsrat verhandelt zentral mit dem Arbeitgeber und schließt Konzernbetriebsvereinbarungen ab, die für alle SCA-Standorte gelten.
Für den Konzernbetriebsrat hat die Sicherung und Erhaltung der Arbeitsplätze absolute Priorität in seiner Arbeit.
Ein weiteres Augenmerk liegt in der Absicherung von gesundheitlich angeschlagenen Menschen, um diese auch weiterhin im Arbeitsleben zu integrieren.

Einen weiteren Schwerpunkt bildet,  der Einsatz um Aus-, Fort- und Weiterbildung zur Erhaltung und Verbesserung der vorhandenen Qualifikation der Mitarbeiter, um auch in Zukunft dem technischen und organisatorischen Wandel gewachsen zu sein.

Zuletzt aktualisiert: 18.05.2015